Penny und die Bienen

Ein Penny-Markt in Hannover räumt über Nacht die Regale leer und bietet seinen Kunden nur noch an, was es in einer Welt ohne Hummeln und Bienen zu kaufen gäbe. Ist das nicht eine großartige Aktion?

Aber bevor ich viele Worte drumherum verliere, lest einfach selbst!

auf spiegel online, 15.05.2018: So leer wäre ein Supermarkt ohne Bienen

Jetzt aber fliegt sie wirklich weg! Nun müßte dieses Bienchen die weibliche Blüte einer anderen Kürbispflanze besuchen und dort den Pollen zurücklassen, sonst wird´s nichts mit dem Kürbis. Fremdbestäubung ist angesagt.
Advertisements

24 Kommentare

  1. Vielen Dank für deinen Beitrag und den Link!!! ich hätte es nicht gesehen, da ich keine Zeitung lese. Was für eine Superaktion! Deutlicher gehts doch nicht. Da wird wohl auch dem letzten klar, wovon wir abhängig sind. Schade, daß es eine einmalige Aktion ist. Das müßte man mal einen Tag durchs ganze Land machen. Ich werde den Link aufgreifen. Das ist einfach zu gut, um das Problem darzustellen.

    Gefällt 3 Personen

  2. Das hätte ich einer pfennigfuchser 😉 Supermarktkette gar nicht zugetraut. Ich bin angenehm überrascht, werde indes weiterhin nicht in konventionellen Supermärkten einkaufen, sondern im Bioladen, auf dem Markt und ein bißchen bei dm.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.