Wer bist du denn?

Sitzt da malerisch auf einer Lavendelblüte. Inzwischen hab ich zwei weitere Raupen entdeckt, die genauso aussehen, und ein paar Eier, neben denen eine solche Raupe in noch kleiner saß.

Darf ich vorstellen? Raupe eines Widderchens, auch Blutströpfchen genannt. Schmetterlingsfamilie Zygaenidae. Die Raupe des Sechsfleck-Widderchens** (oder auch Gemeines Blutströpfchen) sieht dieser hier ähnlich. Ob sie es wirklich ist, darauf mag ich mich jedoch nicht mit Sicherheit festlegen.

Die Blutströpfchen haben das gleiche Prinzip der Färbung wie Marienkäfer: die zwei Farben rot und schwarz und das Muster Punkte. In dieser Färbung steckt eine deutliche Warnung: „Achtung, ich schmecke ecklig! Wenn du mich frisst: selber schuld!“ Vögel merken sich das schnell. Haben sie einmal Bekanntschaft mit dem unangenehmen Geschmack gemacht, meiden sie in Zukunft diese Falter. Bei Zauneidechsen, an die man Blutströpfchen verfüttern wollte, hat man ähnliches beobachtet. Sie spuckten die Falter sofort wieder aus und reinigten schleunigst ihr Maul durch Reiben an Steinen.

Auch die Raupen sind ungenießbar. Bei „mechanischer Reizung“, wie es in meinem alten Taschenlexikon für Insekten* so schön heißt, werden Wehrsekrete aus kleinen verschließbaren Öffnungen gepresst. Das klingt echt ein bißchen ecklig, aber es hilft zu überleben. Auch so „leidenschaftliche“ Insektenfresser wie Spitzmäuse, Kröten, Raubfliegen und Laufkäfer schlagen Falter und Raupen damit wohl in die Flucht.

Derart sicher lässt es sich als Falter leicht auf sonnenbeschienenen Blütenliegestühlen sitzen und sanft im Wind schaukeln! Bevorzugt werden dafür Scarbiosen, Disteln und Klee. Ja, so eine weiche, blumige Terasse würde mir auch gefallen! Ab und zu taucht man den Falterrüssel… äh, den Strohhalm in die Blütenkelche und nippt am süßen Nektar …

Sehr sympathisch, diese kleinen hübschen Falter!

 


* Werner Jacobs und Maximilian Renner: Biologie und Ökologie der Insekten. Ein Taschenlexikon. 3. Aufl, überarbeitet von Klaus Honomichl. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, 1998.

** Da eine Verlinkung zu den Widderchen nicht möglich ist, kann ich entweder auf die Schmetterlingsseite allgemein verweisen (schmetterling-raupe) – links über „Widderchen“ findet man den erwähnten Falter.
oder einen direkten Link zu einem Foto der Raupe der oben erwähnten Sechsfleck-Widderchens setzen.

 

Advertisements

13 Kommentare

  1. Abgesehen davon, dass dein Beitrag, wie üblich, sehr interessant ist, finde ich das Foto sehr gelungen: die Farben des wunderbar unscharfen Hintergrunds entsprechen genau den Farben der beiden Hauptmotive. Sehr ruhig und harmonisch wirkt das Bild auf mich.

    Gefällt 2 Personen

  2. Da kann ich mich Ule nur anschließen, das Foto ist toll geworden! Witzige Raupen. Ich staune und schmunzle immer wieder, was es für farbenprächtige und urige Raupen gibt. Die meisten Tiere werden sie wohl meiden, aber anscheinend hat die eine oder andere Art dann doch einen Freßfeind. Was hörte ich neulich, daß der Kuckuck diese Eichenprozessionsspinner frißt, die sonst kein Vogel anrührt, kann das sein? Ansonsten eine bewährte Methode. Das sich die Zauneidechsen den Mund reiben, ist ja auch witzig. Spannend, was es so alles gibt!! Wie immer bei dir, ein schöner Beitrag 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Oh, danke liebe Almuth, für deinen Blumenstrauß!
      Ja, der Kuckuck frisst Raupen, die sonst kein bzw. kaum ein Vogel frisst. Nämlich genau diese mit den giftigen / brennenden / juckenden Haaren. Also auch die Eichenprozessionsspinnerraupen.
      Der Kuckuck ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie wichtig Artenschutz ist. Ihn gibt es nur, wenn es die Vogelarten, in deren Nester er seine Eier legt, in ausreichender Anzahl gibt, und er wiederum frisst all die Raupen, die andere Vögel verschmähen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.