Ausgespült II

Was passiert mit einer Plastiktüte, die im Wald landet? Sie liegt und liegt und liegt, bis sie vom Regen ein Stückchen weitergespült wird. Landet sie nicht in einem Bach, liegt sie wieder. Viele Jahre, unversehrt… – beachte die vier(!)stellige Postleitzahl!

Die Reise dieser gelben Tüte hier ist jetzt jedenfalls beendet. Sie wird nie im Meer* ankommen. Heute fährt sie mit der Müllabfuhr dahin, wo sie hingehört.

 

 


* Etwa 80 % des Plastikmülls, der im Meer herumschwimmt, kommt vom Festland, und wurde über Gewässer, Abwasserkanäle und Straßen peu à peu ins Meer gespült oder mit dem Wind hineingeweht.

Advertisements

3 Kommentare

    • EI! Hab ich deinen Namen schon wieder falsch geschrieben? Das Problem: Ich kenne auch eine Almut, die schreibt sich ohne h. Ok, ich häng mir jetzt n Zettel an den Bildschirm, auf dem steht ein ganz großes „H“.
      Tut mir echt leid! 😦

      Gefällt 1 Person

      • Dann sei dir doppelt verziehen, wenn du noch eine ohne H kennst. Früher war der Name so selten, daß ich in meiner Kinder und Jugendzeit oft blöd angequatscht wurde und heute ist der Name fast inflationär. Ich kenne allein hier in der Stadt 3 weitere (mit und ohne). Auch mal ganz lustig. Und daß du auch noch eine kennst…ich sags ja: inflationär 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s